Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beschreibung


Sammlung von Orden, Abzeichen und Waffe aus 1. und 2. Weltkrieg, Stahl/Blech/Silber/Emaille/Bein etc., Deutsches Reich/Drittes Reich 1. Hälfte 20. Jh. -
Verschiedene Orden und Abzeichen sowie Dolch aus einem Nachlass eines Generals in unterschiedlich gutem bis sehr gutem Erhaltungszustand und teils mit Reichsadler und Hakenkreuz (z.B. der Offiziers-Dolch aus Stahl und Bein, inklusive Gehänge): u.a. Ordensspange, EK 2.Kl. aus dem 1. Weltkrieg, EVK 2. Kl. aus dem 2. Weltkrieg, Albrechtsorden (Ritterkreuz 2. Klasse mit Schwertern und Eichenlaubdekor, Sachsen), Hanseatenkreuz, Militär-Sankt Heinrichs-Orden (Offiziersorden,Sachsen).

Expertenmeinung


Militaria aus Deutschland des 20. Jahrhunderts sind seit Jahren ein gefragtes Handelsgut auf dem vorwiegend europäischen Antiquitätenmarkt, je nach Art und Erhaltungszustand divergieren Nachfrage und die Preise aber oft stark. Die vorliegenden Objekte sind auf den ersten Blick zwar keine Unikate, aber in einem guten Zustand und spiegeln einen schönen Querschnitt durch deutsche Militärkarriere des 1. und 2. Weltkriegs. 
Vorausgesetzt für den Verkauf in einem Auktionshaus ist immer die von einem Experten geprüfte und ggf. zertifizierte Authentizität der Objekte, die hierfür (anders als in diesem Fall) im Original vorgelegt und begutachtet werden müssen, um eine detaillierte und angemessene Taxierung erzielen zu können.

Handlungsempfehlung


Für eine Auktion (ggf. auch in einem auf Orden und Militaria spezialisierten Haus wie z.B. Auktionshaus Mehlis Dresden, Hermann Historica  München, bene merenti GmbH Ludwigsburg oder Auktionshaus Andreas Thies Nürtingen) sind die Objekte auf alle Fälle geeignet, möglich als teilweise ausgewählte Einzelstücke oder Konvolut angeboten. Ein Privatverkauf über eine spezielle Sammlerbörse (wie z.B. www.sammler-cabinett.de, forum-historicum.de) bietet sich ebenfalls an und ist wahrscheinlich gewinnbringender als über ein gängiges und generalisiertes Online-Handelsportal.