Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beschreibung


"Madonna assunta", Öl auf Leinwand, gerahmt, wohl Kopie nach Gian Girolamo Bonesi, Italien 19. Jahrhundert -
Hochformatiges Ölgemölde mit Darstellung der Auffahrt Marias als Brustbild. Der Rahmen ist neueren Datums sowie die Messingplakette mit Information zum vermeintlichen Künstler (Gian Girolamo Bonesi,1653-1725) und dem Titel des Werks (Maria assunta).
Provenienz: Der Aussage des Auftraggebers nach hing das Objekt in einem Kloster der Ursulinerinnen. Der Zustand erscheint noch gut, ohne sichtbare Beschädigungen, leichtes Krakelé auf dem Malgrund. Rückseitig ein Rest von wahrscheinlich einem Inventarsiegel.

Expertenmeinung


Augenscheinlich handelt es sich um eine Kopie aus dem 19. Jahrhundert und nicht um das Original aus dem späten 17. Jahrhundert. Möglicherweise ist es aber auch nur eine überrestaurierte und dadurch jünger wirkende Fassung, wenngleich die Leinwand nicht älter als 200 Jahre erscheint. Vonnöten ist eine detaillierte Begutachtung im Original bei einem Experten für ggf. italienische Barockgemälde (möglich in einem Auktionshaus), da dies-sofern doch authentisch, den Schätz-und Verkaufspreis erhöhen würde.
Der Schätzpreis richtet sich nach der oben ausgeführten Annahme, dass das Werk aus dem 19. Jahrhundert stammt und somit nachgemalt wurde.

Handlungsempfehlung


Das Werk kann über eine Auktion angeboten werden oder einem Händler für Barockmalerei angeboten werden, selbstverständlich ist auch ein Verkauf über ein bekanntes und gängiges Online-Handelsportal möglich.