Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beschreibung für Antiker Schreibtisch/Kontorstisch, massives beschnitztes Eichenholz, um 1900


Aus einem Nachlass stammender antiker Tisch, der wahrscheinlich  als Schreibtisch oder Kontorstisch benutzt wurde, aus massivem Eichenholz im Historismusstil (der Spätrenaissance) ornamental beschnitzt ist und zwei kleine seitliche Schubfächer sowie eine zentrale Schublade mit Messingringgriffen (Schlüssel vorhanden) aufweist. Auf der Tischplatte sind Alters-und Gebrauchsspuren zu sehen, an sich ist der Tisch aber in einem noch guten Gesamtzustand,

Expertenmeinung und Schätzung


Ein heute leider nicht mehr gefragter Möbelstil, da er sich nicht optimal in moderne Wohnräume integrieren lässt (auch durch seine sehr solide, massive bzw. massige Bauweise). Möglicherweise noch für Sammler von Gründerzeit-Mobiliar interessant (der Tisch wurde wahrscheinlich in den späten 1890er-Jahren gefertigt, kurz bevor der Jugendstil Einzug in deutsche Wohnstätten hielt).

Handlungsempfehlung durch die Experten für Möbel Einrichtung von Estimando


An Antik-/Möbelhändler (ggf. in Kommission) oder auch als Privatverkauf zu veräußern- z.B. über gängige lokale und digitale Kleinanzeigenportale oder auch über bekannte Online-Handelsplattformen.

Wollen Sie den Wert eines Objektes schätzen lassen?


nur 15,00 €

Sie erhalten innerhalb 48 Stunden eine Expertise mit Beschreibung, Bewertung und Handlungsempfehlung zu Ihrem Objekt von einem unserer Experten ausgestellt.

Weitere Informationen



Sie möchten Ihren Auftrag lieber per E-mail aufgeben? Bitte klicken Sie hier!