Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beschreibung für Violinzither bzw.Konzert-Mandolinharfe, ebonisiertes und handbemaltes Holz mit Saitenbespannung, KönigreichSachsen 1880-1890


Eine augenscheinlich altersgemäß noch in gutem Zustand befindliche (wahrscheinlich ungestimmte) Violinzither bzw. Konzert-Mandolinharfe aus ebonisiertem und mit floraler Ornamentik handbemaltem Holz mit Saitenbespannung und Tonleiteruntermalung, Königreich Sachsen 1880-1890.

Wahrscheinlich ohne Koffer und ohne Noten. Höhe x Breite 54 x 46 cm.

Expertenmeinung und Schätzung


Das Instrument ist in Form einer Gitarren-Zither gefertigt und so konstruiert, dass man Notenblätter hinter die Besaitung unterlegen konnte. Es war wahrscheinlich für den Export in den internationalen europäischen Raum bestimmt und könnte der Optik nach z.B. aus Frauenstein/Erzgebirge stammen. 
Der materielle Wert solcher Objekte liegt leider weit unter dem handwerklichen bzw. künstlerischen.

Handlungsempfehlung durch die Experten für Sonstiges von Estimando


Für eine Auktion nicht geeignet, am unkompliziertesten über digitale Wege- z.B. via gängigem Online-Handels-und/oder Kleinanzeigenportal (ggf. an Selbstabholer) anzubieten.

Wollen Sie den Wert eines Objektes schätzen lassen?


nur 15,00 €

Sie erhalten innerhalb 48 Stunden eine Expertise mit Beschreibung, Bewertung und Handlungsempfehlung zu Ihrem Objekt von einem unserer Experten ausgestellt.

Weitere Informationen



Sie möchten Ihren Auftrag lieber per E-mail aufgeben? Bitte klicken Sie hier!