Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Beschreibung


Figur einer Wasserträgerin, vermutl. Bronze, auf vermutl. Marmorsockel, vermutl. Frankreich um 1910 -
Skupltur aus augenscheinlich Bronze, die eine nackte junge Frau mit goldfarbenem Krug und Topf über den schultern zeigt und sich auf einem augenscheinlkich aus Marmor hergestellten Sockel befindet. Der Stil bzw. die Ausführung entspricht dem der Belle Époque/des mutmaßlich französischen Jugendstils, zwischen 1900 und 1910.
Material nicht geprüft sowie Höhe nicht angegeben. Keine Angaben zu Gießereistempel oder Künstlerstempel bzw. Signatur.

Expertenmeinung


Um eine noch detailliertere und somit auch fairere Bewertung abgeben zu können müsste das Stück im Original vorliegen und einer Prüfung unterzogen werden, da sich allein schon anhand des verwendeten Materials oder einer Signatur deutlich divergierende Startpreise und somit auch Kaufpreise ergeben könnten. 

Handlungsempfehlung


Generell kann das Stück sowohl über eine Auktion als auch über einen Privatverkauf via gängigem Online-Verkaufsportal oder einer Sammlerbörse angeboten werden. Speziell ist wie erwähnt die genaue Beschaffenheit zur Taxierung dafür noch notwendigerweise zu untersuchen. Möglich wäre dies auch  bei Vorlage in einem Antiquitäten- oder spezialisierten Antik-Skulpturenhandel.
Die unten angegebenen Preise sind daher reine Mittelwerte, die sich nach Begutachtung im Original noch deutlich unterscheiden können (z.B. bei einem renommierten Künstler). Aktuell ist das Interesse eher stagnierend, da die Skulptur nicht dem momentanen Zeit- und Kunstgeschmack entspricht.