Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Schmuck online schätzen lassen durch Welt Experten

Einschätzung und Expertise für Schmuck online erstellen lassen


geschrieben von Andreas von Brühl, aktualisiert 04/05/2020

Inhalt
  1. <br>
  2. <strong>Was genau wird unter einer Schmuck Wertermittlung verstanden?</strong>&nbsp;
  3. <strong>Von wem Sie eine Schmuck Expertise erstellen lassen sollten</strong>
  4. <strong>Der Ablauf einer Online Schmuck Schätzung</strong>
  5. <strong>Die Faktoren zur Wertermittlung</strong>
  6. <strong>Wozu wird eine Schmuck Schätzung benötigt</strong>
  7. <strong>Das Fazit zu Online Schmuck Gutachten</strong>

<br>


Die Welt wird immer digitaler, da wundert es auch nicht, dass es mittlerweile möglich ist, online Schmuck schätzen zu lassen und diesen zu verkaufen. Nachfolgend wollen wir Ihnen genau erläutern, was Sie bei einer Online Schmuck Expertise beachten sollten. 

<strong>Was genau wird unter einer Schmuck Wertermittlung verstanden?</strong>&nbsp;


 In einem professionellem Verfahren erstellt ein Experte eine Einschätzung darüber, wie viel ein Schmuckstück Wert ist. Dabei wird nicht nur Auskunft über den Wert an sich gegeben, sondern es findet auch eine genaue Beschreibung des jeweiligen Schmuckstückes in einem Gutachten statt. Eine Werteinschätzung eines Schmuckstückes wird also immer schriftlich vorgenommen und erfolgt anhand von Standards, die international gelten. Welcher Wert ermittelt wird, richtet sich vor allem nach Material, Zustand und Seltenheit eines Schmuckstückes. 

<strong>Von wem Sie eine Schmuck Expertise erstellen lassen sollten</strong>


 Eine Expertise zu einem bestimmten Schmuckstück, sollte auch von einem Experten durchgeführt werden. Im Idealfall handelt es sich dabei um einen Experten, der auch Zertifikate in diesem Bereich vorlegen kann. Wenn Sie beispielsweise Schmuckstücke mit echten Edelsteinen besitzen, sollte eine Wertermittlung dieser von einem Gemmologen mit entsprechendem Zertifikat durchgeführt werden. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Wertermittler, dem Sie Ihren Schmuck schicken, von der jeweiligen Handwerkskammer öffentlich bestellt und vereidigt wurde. Die Echtheit solcher Aussagen von Schmuckexperten kann bei den jeweiligen Handwerkskammern erfragt werden. Wenn diese Zertifikate nicht direkt auf der Webseite des Unternehmens zur Einsicht bereit gestellt wurden, können Sie diese anfordern und sich vorab bspw. per Email zusenden lassen. Zudem empfiehlt es sich auch immer bei einer Schmuck Wertermittlung auf einen Experten mit einer großen Erfahrung zu setzen. Seriöse Anbieter geben auf Ihrer Plattform einen Überblick über die Referenzen und Sie können in der Regel dort auch einsehen, wie lange das Unternehmen schon in diesem Bereich tätig ist. 

<strong>Der Ablauf einer Online Schmuck Schätzung</strong>


 Es gibt zahlreiche Anbieter für die Erstellung eines Schmuck Gutachtens. Wenn Sie den passenden, anhand der Zertifikate und Bewertungen, gefunden haben, dann folgt die Bewertung der Gegenstände. Dazu füllen Sie in der Regel zuerst ein Formular auf der entsprechenden Webseite aus, wo Sie erste Angaben zu Ihrem Schmuckstück machen. Wenn Sie zu bestimmten Fragen keine Angaben machen können, spielt das keine Rolle. Sie können in der Regel auch anrufen und alle Fragen vorab klären. Im nächsten Schritt wird man Ihnen einen Kurier vorbei schicken, um das Schmuckstück abholen zu lassen. Ganz wichtig hierbei ist, dass das Stück nur versichert und gegen Quittung abgegeben werden sollte. Auch wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Schmuck selbst zu versenden, müssen Sie immer darauf achten, dass dies nur in ausreichender Höhe versichert passiert. Am sichersten ist hier die Abholung durch ein etabliertes Unternehmen mit entsprechendem Versicherungsschutz. Im nächsten Schritt wird Ihr Schmuckstück dann nach den anerkannten Richtlinien bewertet und das schriftliche Schmuck Gutachten erstellt. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Ihr Schmuck auch während des gesamten Aufenthaltes beim Experten in entsprechender Höhe versichert ist. Danach erfolgt der Rückversand an Sie, ebenfalls wieder versichert. Der Preis für ein solches Gutachten liegt zwischen 50 und 100 Euro, kann bei sehr aufwendigen Untersuchungen auch höher sein, da ein Gutachter nach Zeit bezahlt wird. Hinzu kommen die Kosten für den Versand und Rückversand. 

<strong>Die Faktoren zur Wertermittlung</strong>


 Für die Erstellung eines Gutachtens zieht der Experte verschiedene Faktoren heran. Zum einen ist das das Material, aus dem der Schmuck besteht. Bei Gold, Silber oder Platin gibt es einen Tagespreis zu dem das Metall offiziell gehandelt wird und dieser wird auch als Wert herangezogen. Sehr wichtig ist aber auch der Zustand des Schmuckstückes. Daher kann es auch sinnvoll sein, dass Sie ein Stück, welches Sie häufig getragen haben, vor der Bewertung gründlich säubern. Wenn Sie bereits ein Zertifikat über die Echtheit Ihres Schnuckes besitzen können Sie dieses auch mit einsenden. In der Regel wird aber eine Material- und Feingehaltsprüfung vorgenommen. Neben dem Zustand und dem Material bestimmen auch die eventuell enthaltenen Edelsteine den Wert. Perlen, Edelsteine und Diamanten werden häufig verarbeitet und spielen bei Gutachten eine sehr große Rolle. Dabei werden Faktoren wie Reinheit, Schliff, Gewicht oder Farbe. Je reiner zum Beispiel ein Diamant ist, desto höher ist auch sein Wert. Oder je seltener die Farbe einer Perle, desto mehr wird diese auch Wert sein. Im Rahmen eines professionellen Gutachtens kann auch die genaue Steinart und das Gewicht bestimmt werden. Zudem spielt die Härte von einem Stein eine wichtige Rolle für den Wert. Diese wird mit der Ritzprobe ermittelt. Echte Diamanten sind die härtesten Steine, die in der Schmuckindustrie verarbeitet werden. Wenn sich der Experte die Steine anschaut untersucht er zudem die Struktur des Kristalls und den Brechungsindex. Mit diesem Index lässt sich die Brillanz von einem Stein feststellen. So wird in einem Gutachten auch der Wiederbeschaffungswert des jeweiligen Stückes ermittelt. Wichtig ist auch, ob der Schmuck aus einer limitierten Auflage stammt oder sogar ein Einzelstück ist oder ob es aus einer Massenproduktion stammt. Neben der Begutachtung von klassischen Schmuckstücken wie Ringen, Ketten oder Armbändern, können Sie auch Gutachten über Uhren erstellen lassen. Dabei gilt die Bewertung von hochwertigen Luxusuhren als besonders komplex. Hier spielen Faktoren wie Hersteller, Zustand, verarbeitete Materialien und Seltenheitswert eine Rolle. Anders wie bei Ketten kann bei Uhren nicht der Materialwert ausschlaggebend für den gesamten Wert sein. So wird der Experte auch Design und Alter mit in die Wertermittlung einbeziehen. Um solche Bewertungen durchzuführen sind langjährige Erfahrungen in diesem Bereich unverzichtbar. Zudem können Sie sich auch online Expertisen zu wertvollen Münzen erstellen lassen. 

<strong>Wozu wird eine Schmuck Schätzung benötigt</strong>


 Es gibt einige Gründe für eine Schmuckbewertung. Zum einen ist bei Erbschaften eine Wertermittlung erforderlich, um die entsprechende Erbschaftssteuer abzuführen. Auch wenn Sie sich dazu entschließen sollten, Ihren Schmuck zu verkaufen, ist es sinnvoll ein Gutachten über den entsprechenden Wert erstellen zu lassen. Zudem sollten Sie bei Schmuck mit einem hohen Wert eine Versicherung für diesen abschließen, auch dazu müssen Sie bei dem Versicherungsunternehmen ein Gutachten einreichen. Wenn Sie Schmuck im Ausland erworben haben und sich unsicher über Echtheit und Wert sind, ist es ebenfalls empfehlenswert, die Stücke schätzen zu lassen. 

<strong>Das Fazit zu Online Schmuck Gutachten</strong>


 Seriöse Experten stellen alle Schritte der Online Schmuck Expertise klar und verständlich dar. Sie sollten öffentlich bestellt und vereidigt sein und einen großen Erfahrungsschatz auf dem Gebiet mitbringen. Relevant ist auch, wofür das Gutachten gebraucht wird. Hier kann es für die Versicherung von Schmuckstücken oder für den Verkauf interessant sein. Den Wert des jeweiligen Schmuckstückes bestimmen viele einzelne Faktoren, die der Gutachter genau unter die Lupe nimmt. Wenn Sie einen passenden und vertrauenswürdigen Gutachter online gefunden haben, kann es also sehr einfach und bequem sein die Wertermittlung auf diesem Wege durchführen zu lassen. 

Wollen Sie den Wert eines Objektes schäten lassen?


nur 10,00 €

Sie erhalten innerhalb 48 Stunden eine Expertise mit Beschreibung, Bewertung und Handlungsempfehlung zu Ihrem Objekt von einem unserer Experten ausgestellt. Zum Bearbeiten Ihres Auftrags benötigen wir ein paar Informationen sowie mindestens 3 detailierte Fotos von Ihrem Gegenstand.

Weitere Informationen